Beratungsstelle Arbeit

Beratungsstelle Arbeit

Ortsnahe Anlaufstelle und Baustein eines Netzwerks.  Hilfe bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsausbeutung.

Die Beratung findet aufsuchen vor Ort, in Sprechstunden, telefonisch oder digital, nach vorheriger Terminabsprache statt.
Telefon: 0208 / 444 68 52

Ein Projekt der kurbel in Kooperation mit der KAB.

 

 

Das bieten wir:

  • Hilfestellung bei der beruflichen (Neu-) Orientierung
  • Heranführung an den Arbeitsmarkt
  • Vermittlung von Beschäftigung
  • Unterstützung bei der Suche nach Rechtsanwälten
  • Information und Hilfestellung
  • zu Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • bei der Stellensuche im Internet
  • bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen sowie Online-Bewerbungen
  • Erklärungen zum Ausfüllen von Anträgen (ALG II).

Für wen?

  • Erwerbslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen
  • Beschäftigte mit aufstockenden SGB II-Leistungen
  • Berufsrückkehrende
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Menschen in arbeitsausbeuterischen Beschäftigungsverhältnissen

Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen finden bei uns Rat zu Qualifizierung und Beschäftigung sowie Unterstützung bei wirtschaftlichen, psychosozialen und rechtlichen Fragen.
Auch Menschen in einer arbeitsausbeuterischen Beschäftigung, stehen wir zur Seite. Werden bei ihrem Arbeitgeber vorgeschriebene – gerechte und angemessene – Arbeitsbedingungen umgangen (z. B. Mindestlohn, Arbeitszeiten, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall) können Sie bei uns Unterstützung finden.