die kurbel

Willkommen bei der

kurbel Oberhausen und
Mülheim a. d. Ruhr

Unser Auftrag

die kurbel – katholisches Jugendwerk Oberhausen gGmbH bietet mit großem und nachhaltigem Erfolg unterschiedliche Projekte und Maßnahmen im sozialen Bereich an.

In unserer Arbeit folgen wir als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kurbel einem grundlegenden Verständnis von sozialer und christlicher Verantwortung. Deswegen stellen wir uns den umfassenden Anforderungen eines gesellschaftlichen Wandels, der nicht allein, aber auch weitreichende Herausforderungen für den Arbeitsmarkt erzeugt. Mit Ideenreichtum, aufrichtiger Wertschätzung für unsere Zielgruppen sowie großem persönlichen Engagement suchen wir für – und mit Menschen nach Lösungen für diese Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft.

Unsere Arbeit dient den Menschen. Unser wichtigstes Ziel ist daher, sie in ihrem schulischen und beruflichen Werdegang zu fördern und zu qualifizieren, ihre persönliche Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten und so gemeinsam mit ihnen tragfähige Perspektiven für ihre Lebensentwürfe zu entwickeln. Wir glauben, dass jeder Mensch über Talente, Fähigkeiten sowie Potenziale verfügt, die für andere und die Gesellschaft wertvoll und wichtig sind.

Die kurbel arbeitet daher mit ganzer Kraft daran, die besten Angebote für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Projekte zu gestalten. Wer an kurbel-Projekten teilnimmt und sie erfolgreich abschließt, hat bessere Chancen, um am Arbeitsmarkt teilnehmen zu können und sich dort zu bewähren. Gerade weil wir den Menschen etwas zutrauen, vertrauen wir dabei langfristig darauf, sie in ihrem eigenverantwortlichen Handeln zu ermutigen und zu stärken – vor allem in den häufig schwierigen Phasen der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt und der Stellensuche.

Was unsere Arbeit ausmacht:

Um das Beste für unsere Teilnehmenden zu erreichen, suchen wir die Zusammenarbeit mit verlässlichen Partnern. Dazu gehören Schulen, Betriebe und Kammern. Auch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter Oberhausen und die Sozialagentur Mülheim sind für uns wichtige Kooperationspartner. Die Stadtverwaltung, die Kirchengemeinden sowie viele andere freie Träger steuern ebenfalls zur Qualität und zum Erfolg unserer Angebote bei. Die kurbel ist stolz auf ihr beständiges und bewährtes Netzwerk aus qualifizierten Partnern sowie das gegenseitige Vertrauen, das diese Netzwerkarbeit auszeichnet.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen Maßnahmen, Projekte und Angebote der Jugendsozialarbeit, der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Jugendberufshilfe und der Beschäftigungsförderung. Zu unseren Zielgruppen gehören Jugendliche, junge Erwachsene und langzeitarbeitslose Erwachsene. Sie leiden häufig unter unterschiedlichen, sich mitunter gegenseitig verstärkenden Einschränkungen sowie Belastungen im persönlich-sozialen, gesundheitlichen wie auch im schulisch-beruflichen Bereich.

Unsere Zuwendung gilt in besonderer Weise Menschen mit psychischen Belastungen und Erkrankungen sowie körperlichen Beeinträchtigungen. Hierunter sind eine große Anzahl an Menschen mit einem Migrationshintergrund sowie geflüchtete Menschen und ihre Familien.

Die Angebote der kurbel erreichen mehr als 1000 Menschen in über 40 Projekten und Maßnahmen sowie Schülerinnen und Schüler aus 29 Partnerschulen im Offenen Ganztag und der pädagogischen Übermittagsbetreuung.

Die Arbeit der kurbel ist vielseitig und voller Herausforderungen – tagtäglich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kurbel sind froh, in ihrer Tätigkeit aktiv Verantwortung dafür zu übernehmen, die Chancen und Möglichkeiten von Menschen in unserer Stadt und Region zu verbessern. Dies ist – entsprechend unserer christlichen und sozialen Haltung – unser Beitrag zu einem modernen und mitmenschlichen Gemeinwesen.