Familiengrundschulzentrum

Familien Grundschulzentrum

Familiengrundschulzentrum

Die kurbel ist als freier Träger der Jugendhilfe an vielen Schulen in Oberhausen und Umgebung als Kooperationspartner tätig. Wir gestalten Familiengrundschulzentren an drei Grundschulen in Oberhausen und Duisburg

Unser Angebot

  • Beratung und Erziehungshilfe für schulische und innerfamiliäre Kontexte
  • Niederschwellige Angebote zur chancengleichen, sozialräumlichen              Vernetzung der Familien (Basteln, Nähen, Eltern-Kind-Kurse, Bewegungsangebote)
  • Veranstaltungen, um Übergänge (Kita-Grundschule-Weiterführende Schule) zu erleichtern
  • Vertrauensvolle, ressourcenorientierte Beziehungen
  • Vernetzung von Schule (Offener Ganztag, Schulsozialarbeit und Lehrkräfte), Familie und Sozialraum und allen daran Beteiligten
  • Verbesserung der Bildungschancen für Kinder und deren Familien

 

Unser Ziel

  • Verwirklichung eines ganzheitlichen Bildungs-, Erziehungs-, Betreuungs- und Freizeitangebots für Schülerinnen und Schüler
  • Gestaltung von offenen, in den Sozialraum integrierte Schulen als Verknüpfung von Familie und Institution
  • Gemeinschaft schaffen durch Kontaktherstellung zwischen einzelnen, in einem Sozialraum lebenden Familien
  • Schule als Lebensraum mit dem Angebot vielfältiger, unterschiedlicher Aktivitäten

Module und Rahmenbedingungen eines Familiengrundschulzentrums

  • Niedrigschwellige Elterncafés
    • Austausch innerhalb der Elternschaft im Schulgebäude
    • Vorstellung und Weitervermittlung von Beratungs- und Hilfeangeboten
    • Schaffung von Zeit für gemeinsame Gespräche und Vernetzung
  • Partizipation
    • Sicherstellung von Information und Beteiligung an schulinternen Prozessen
    • Interkulturell und in verschiedenen Generationen
    • Mehrsprachige Kommunikation und Information
    • B. in Form von Kinderparlamenten und Schulpflegschaften
  • Bildungsangebote für Eltern
    • Bedarfsorientiert
    • B. in Form von Sprachkursen, Computerkursen, Beratungsangebote
  • Fortbildungsangebote für pädagogisches Personal und Lehrkräfte
    • Gesprächsführung als festes Fortbildungsangebot für an Schulen tätige Mitarbeitende
  • Eltern-Kind-Angebote
    • Angebote zur Familienstärkung
    • Ermöglichung von gemeinsamen Aktivitäten
    • B. in Form von Ausflügen, Spiele- und Sportnachmittage, Ausleihe von Gesellschaftsspielen
  • Schnupperschule für KiTa-Kinder
    • Gestaltung der Schuleintrittsphase für einen erleichterten Schuleintritt
    • Kennenlernen der Schule durch Schnuppertage im Unterricht

 

Unser Leitbild

  • Die Grundschule als Lebensort, an dem sich Kinder wohlfühlen.
  • Kinder werden mit ihren Bedürfnissen gesehen und gefördert und erleben dabei…
    • Sicherheit und Geborgenheit durch respektvollen Umgang
    • klare Tagesabläufe
    • Rituale und transparente Regeln
    • Gemeinschaft und wachsende Selbständigkeit
  • Wahrnehmung und Wertschätzung der Kinder und ihrer Familien in ihrer Einmaligkeit
  • Förderung von Fähigkeiten zur Übernahme von Eigenverantwortung und von Verantwortung für die Gemeinschaft
  • Sozialräume als Netzwerke nutzen, welche vorhandene Ressourcen stärken
  • Nachhaltigkeit, Niedrigschwelligkeit und Lebensweltorientierung der Familien im Sozialraum als Hauptmerkmale

Öffnungszeiten

  • Während der Schulzeit (nicht in den Ferien)
    • Montag bis Freitag im Anschluss an den Unterricht bzw. nach der vierten Stunde bis 16:00 Uhr
    • die tägliche Teilnahme bis mindestens 15:00 Uhr ist verpflichtend.

Kostenbeiträge

Die Erziehungsberechtigten zahlen für den Offenen Ganztag einen monatlichen Beitrag, der sich nach dem Einkommen richtet. Der aktuelle Kostenbeitrag kann bei den pädagogischen Leitungen vor Ort sowie der Stadt Oberhausen bzw. der Stadt Duisburg erfragt werden.

Weitere Information zu Ansprechpartnern, Anfahrt etc.

logo-oberhausen
KGS Henriettenstr.